Ist der Versand von verschlüsselten E-Mails an Empfänger ohne S/MIME oder PGP Zertifikat möglich?

Geschätzte Lesedauer: 1 min

Für solche Fälle empfehlen wir den Websafe.

Dabei müssen Sie aber den kostenpflichtigen E-Mail Encryption Service gebucht und eingesetzt haben.

Wenn Sie den Eintrag „WEBSAFE“ in den Betreff schreiben wird die E-Mail auf unserem Server bereit und kann vom Empfänger mit diesem URL vom Websafe abgerufen werden:

https://control.cloud-security.net/websafe/ws.php

Der Empfänger erhält eine Benachrichtigung, wenn die E-Mail in dem Websafe ist und kann diese dann abholen. Der Link von oben ist in der Benachrichtigungs-E-Mail selbst enthalten.
Bevor der Empfänger jedoch die Nachricht sich im Websafe anschauen kann, muss der Sender diesem erst einen PIN geben.
Nachdem der Empfänger den Link geöffnet hat, entstehen diese Möglichkeiten im Websafe:
1. Der Empfänger gibt seinen Benutzernamen (E-Mailadresse) und die vom Versender erfragte PIN ein und kann danach ein Passwort für folgende Abrufe vergeben
2. Der Empfänger gibt seinen Benutzernamen (E-Mailadresse) und sein Passwort ein
3. Der Empfänger hat sein Passwort vergessen und kann über den Klick auf „Lost Passwort“ und die Eingabe der beim Versender erfragten PIN ein neues Passwort vergeben.

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Views: 62