Revisionszugang – Einrichtung und Nutzung

Geschätzte Lesedauer: 1 min

Administratoren können im Management des Control Panels über den Bereich Archivierung den „Revisionszugang“ aktivieren und einen revisionsberechtigten Benutzer einrichten.

Die registrierte Benutzerliste im Control Panel kann verwendet werden, um eine E-Mail-Adresse für den Zugang auszuwählen.

Bei der zur Verfügungsstellung des Revisionszuganges muss ein Zeitraum für die Einsehbarkeit der E-Mails gegeben werden.

Der Benutzer kann sich nur mithilfe des 4-Augen-Prinzips an der Revision anmelden, das heißt bei der Aktivierung der Funktion müssen zwei Revisor angegeben werden, welche beide bei dem Start mit Ihrem Passwort den Zugriff bestätigen müssen.

Revision starten:

Ein Revisor meldet sich im Control Panel an.

Folgend kann im Archiv mit der Schaltfläche Archiv die Datenprüfung stattfinden.

Daraufhin muss der zweite Revisor sein Passwort eingeben.

Die E-Mails des Angegebenen Domains sind jetzt in der Vorschau einsehbar oder können bei Bedarf zugestellt werden.

Sollte die Revision abgeschlossen sein, kann man diese mit dem Klick auf „Revision beenden“ aufhören.

Revisionslog einsehen:

Der Administrator kann das Revisionslog überprüfen.

Hier sind Informationen bezüglich der Sitzungsdauer und Dateien, die angeschaut wurden, zu sehen.

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Views: 13