Forensic Analyses

Werkzeuge und Algorithmen aus dem Gebiet der forensische Analyse, die auf künstliche Intelligenz und Maschinenlernen aufbauen, werden genutzt, um Bedrohungen Betrugsversuche und digitalen Identitätendiebstahl frühzeitig aufzuspüren und zu eliminieren. Folgende Mechanismen kommen bei der Erkennung unter 365 Total Protection zum Zug:

Intention Recognition System

Alarmierung bei Inhaltsmustern, die auf bösartige Absichten schließen lassen.

Fraud Attempt Analysis

Prüft die Authentizität und Integrität von Metadaten und Mail-Inhalten.

Identity Spoofing Recognition

Erkennung und Blockierung gefälschter Absender-Identitäten.

Spy-Out Detection

Spionage-Abwehr von Attacken zur Erlangung schützenswerter Informationen.

Feign Facts Identification

Inhaltsanalyse von Nachrichten auf Basis von Vorspiegelung fingierter Tatsachen.

Targeted Attack Detection

Erkennung gezielter Angriffe auf einzelne Personen.

Auf den Empfänger zugeschnittene zielgerichtete Attacken sind für die üblichen Vorgehensweisen zur Analyse zu komplex, da sie unter Tarnung geschehen und ohne Schadsoftware oder offensichtliche Fake-Links ausgeführt werden. Es handelt sich um gezielte Täuschungen und das Ausnutzen von Unternehmenspositionen, um an vertrauliche Daten zu gelangen oder Geld zu erhalten. Damit Sie sich vor möglichst vielen Angriffsvarianten, so auch den Folgen von Socal Engineering, schützen können, werden Forensic Analyses eingesetzt, um potentiell schädliches Verhalten in auffälligen Inhaltsmustern oder falschen Identitäten detailgenau zu erkennen.