Produktanfrage

Nutzen Sie das Kontaktformular um eine Anfrage zu Ihrem Wunschprodukt zu stellen.

Wir sind für Sie da.

Ihr persönlicher Berater wird sich um Ihr Anliegen kümmern.

Daniel Schlupp
Senior IT Consultant

Darstellung des Portformance Logo ohne Text.
Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten.
Etwas ist schiefgelaufen. Versuchen Sie es bitte erneut.

DRACOON Whitepaper: PDF zum Download

Bitte tragen Sie im untenstehenden Formular Ihre E-Mail Adresse ein und bestätigen Sie ihre Anfrage mit senden. Sie werden daraufhin zu unserem Downloadportal von Dracoon weitergeleitet und können auf Ihren Inhalt zugreifen.

Mit Setzen des Hakens erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weiter Information entnehmen Sie der Datenschutz­erklärung.

Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten.
Etwas ist schiefgelaufen. Versuchen Sie es bitte erneut.
Newsbeitrag

Cyberangriff auf deutschen Elektronikkonzern Semikron

Ermittlung am laufen

PORTFORMANCE GmbH
August 3, 2022
|
5
Min. Lesezeit

Der Nürnberger Elektronikhersteller Semikron ist eigenen Angaben zufolge Opfer eines Hackerangriffs geworden. "Im Rahmen dieses Angriffs haben die Täter behauptet, Daten aus unserem System entwendet zu haben", heißt es auf der Homepage des Unternehmens. Ob dies tatsächlich der Fall sei und um welche Daten es sich handele, werde gerade untersucht. Die für Cyberkriminalität zuständige Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg bestätigte, dass sie gemeinsam mit der Nürnberger Kriminalpolizei wegen eines Cyberangriffs auf ein Unternehmen in Nürnberg ermittele. Um welches Unternehmen es sich handelt, sagte ein Sprecher nicht. Der Bayerische Rundfunk hatte zuvor über den Vorfall berichtet. Nach Angaben von Semikron arbeitet das Unternehmen daran, seine Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen und die IT-Sicherheit wieder zu gewährleisten. Sobald feststehe, welche Daten die Hacker möglicherweise abgegriffen hätten, würden Kunden und Vertragspartner informiert.